erschienen im Sommer 2019 im Magazin Hochglanz

Wohlfühlen in traumschönen Bädern

Badgalerie überzeugt mit Qualität und Zuverlässigkeit

Das Badezimmer ist prominent im Haus. Es gehört zu einem der wichtigsten Räume. Dort beginnt und endet ein Tag, dort hält sich die ganze Familie auf. Diese unterschiedliche Nutzungen muss ein Bad deshalb auch optimal bedienen. Genau deshalb ist Badrenovierung auch Vertrauenssache weiß Marcus Kaiser von der Badgalerie Blome aus Schloß Neuhaus. Das ist ein hoher Anspruch, den die Badgalerie seit genau 30 Jahren umzusetzen weiß. 1989 eröffnete Josef Blome die Galerie mit ihrem einzigartigen Konzept in Schloß Neuhaus. Bis heute ist das Konzept ungeschlagen und hat unzählige Kunden überzeugt. Bäder aus einer Hand, fest terminiert und zum Komplettpreis, das ist die große Stärke der Badgalerie.

Bäder mit Zukunft planen

Bereits beim ersten Gespräch zeigt sich, das Bäderrenovierung viel Fingerspitzengefühl benötigt, berichtet Marcus Kaiser aus den täglichen Beratungen. Denn Ansprüche gibt es viele. Ein Bad soll modern und chic sein, zugleich aber auch über die Jahre zeitlos sein. Ein Bad muss Ruhepunkt und Aufbruchsort zugleich sein können, das erfordert oft Flexibilität in der Raumgestaltung. Und nicht zuletzt soll ein Bad auch auf Zukunft gebaut sein. Mit all den Annehmlichkeiten, die den Alltag erleichtern. Vom ergonomischen Handlauf in der Dusche, den leicht zu öffnenden Schränken mit viel Stauraum, einem variablen Lichtkonzept bis hin zu genügend Sitzmöglichkeiten. Alles so geplant und eingebaut, dass es nicht aufdringlich wirkt, aber beizeiten gut nutzbar ist. Ein Bad, so empfiehlt es Kaiser, sollte von Beginn an auf Zukunft, sprich das spätere Alter, vorbereitet sein.

Qualität spricht sich herum

Jede Woche gibt es zufriedene Kundenstimmen, nachzulesen in der Badgalerie. Diese ganz persönlichen Empfehlungen sind der beste Beweis für gute Planung und überzeugende Handwerksarbeit. Auf die kann die Badgalerie seit 30 Jahren setzen. Manch ein Kunde kommt sogar selbst wieder, weil das in den 90ern geplante Bad nun wieder umgebaut werden soll, weil sich die Familiensituation geändert hat. Genau in solchen Anforderungen weiß die Badgalerie mit vielen innovativen Konzepten zu punkten.

Eleganz und Funktionalität

Moderne Fliesentrends, stylische Armaturen, innovative Raumkonzepte sowie überzeugende technische Lösungen finden Kunden immer wieder neu in der Badgalerie. Gerade erst hat sie ihre Ausstellung in Schloß Neuhaus durchgestylt um noch mehr Vielfalt zu zeigen. Dazu gehören ein altersgerechtes Bad, ein Gäste WC sowie auch ein Badezimmer für Mietwohnungen. Sie alle verbindet eine elegante aber immer alterstaugliche Planung. Die Handschrift der Badgalerie ist auf Funktionalität ausgelegt, die zugleich Wohlfühlcharakter hat. Das ergibt einfach traumschöne Bäder. Wer sich überzeugen will, kann die Ausstellung der Badgalerie besuchen oder einen Schnupperkontakt bei der Südringmesse herstellen. Dort präsentiert sich die Badgalerie im Erdgeschoß vom 30. August bis 7. September 2019

Foto:

Das ist chic: Klein aber funktional präsentiert sich das Besucher WC in der modernen Ausstellung der Badgalerie.