Erschienen im “Westfälischen Volksblatt” am 02.10.2010

Komfort auf dem Klo

Badgalerie empfiehlt Wasserstrahlreinigung

Die Wellness-Welle im Bad-Bereich macht auch vor dem Stillen Örtchen nicht halt. „Sehr gefragt sind mittlerweile Klos mit besonderem Komfort, wie zum Beispiel das „Aqua Clean“ von der Firma Geberit“, erklärt Ulrich Blome von der Badgalerie aus Schloß Neuhaus.

Das Besondere daran: Nach dem Toilettengang wird der Po im Sitzen mit einem sanften Wasserstrahl gereinigt. „Das ist weitaus gründlicher als jede andere Methode und zudem schonender für die Haut als die herkömmliche Trockenreinigung mit Papier“, so Blome. „Man fühlt sich danach rundum wohl, frisch und sauber. Je nach Modell kann man sich anschließend auch noch mit einem Föhn trocknen lassen. Vor allem Menschen mit Enddarmerkrankungen wissen diese sanfte Art der Reinigung zu schätzen. Viele mögen aber einfach nur die verbesserte Hygiene. Wasser ist seit Menschengedenken das natürlichste Mittel zur Reinigung und Körperpflege. Wer diesen Komfort erst einmal kennengelernt hat, möchte nicht mehr darauf verzichten.“

In Japan sind Duschtoiletten mit Bidet- und weiteren Funktionen bereits seit 1980 auf dem Markt und erfreuen sich großer Beliebtheit. 2002 besaßen über die Hälfte der japanischen Haushalte ein High-Tech-Klo – damit war es weiter verbreitet als der Heimcomputer.

Bedient wird das Dusch-WC ganz einfach und schnell per Knopfdruck. Einige Modelle verfügen sogar über eine Fernbedienung. Das „Geberit Aqua Clean“ gibt es in verschiedenen Ausführungen. Das Einstiegsmodell mit der Reinigungsfunktion kann um Extras wie Föhn, Geruchsabsaugung, Lady- oder Massagedusche sowie individuell regulierbare Wassertemperatur und -intensität ergänzt werden. Dank speicherbarer Benutzerprofile stellt jeder Benutzer alle Funktionen nach seinen Vorlieben nur einmal ein und ruft sie einfach über die Fernbedienung mit einem einzigen Knopfdruck wieder ab.

Auch wer in einer Mietwohnung lebt, muss auf den Komfort nicht verzichten: Wenn der Austausch des WCs nicht möglich ist, kann man die vorhandene Toilette mit einem entsprechenden Aufsatz aufrüsten.

Wer jetzt neugierig geworden ist, kann das Komfort-WC in der Badgalerie in der Marienloher Straße 20 in Schloß Neuhaus ausprobieren. Die Badgalerie ist auf die Renovierung ganzer Bäder komplett aus einer Hand spezialisiert. Weitere Infos unter Tel. 05254/9306795 oder im Internet unter www.badgalerie.de.

Bildunterschrift:
Im Trend: das Dusch-WC als Wohlfühlzone.

Foto: Geberit/Badgalerie

Text: Ellen Krause, Padertext, www.padertext.de