BADGALERIE - Ihr Spezialist für Badrenovierungen seit 1989

So macht die Badrenovierung Spaß

Erschienen in "Paderborn am Sonntag" am 13.9.2015

So macht die Badrenovierung Spaß

Badgalerie Blome bietet Rundum-Sorglos-Paket zum Festpreis an

Jetzt im Herbst wächst die Lust, es sich im eigenen Heim gemütlich zu machen und lang geplante Renovierungsarbeiten anzugehen – zum Beispiel im Bad. Da dieser Raum in der Regel nur alle 15 bis 30 Jahre erneuert wird, sollte man die Modernisierung sorgfältig planen. „Am besten lässt man sich von einem erfahrenen Fachmann beraten, der weiß, worauf es ankommt. So kann man teure Fehler von vornherein vermeiden und muss später nicht für viel Geld nachrüsten“, erklärt Marcus Kaiser, Studioleiter der Badgalerie Blome aus Paderborn-Schloß Neuhaus.

„Außerdem weiß man ja als Laie oft gar nicht, was alles möglich ist – unsere Kunden sind immer wieder begeistert davon, was für tolle Lösungen es für ihre Bäder gibt, auch wenn diese verwinkelt oder anderweitig problematisch sind. Im Rahmen der gemeinsamen Badplanung bekommen die Kunden von uns dann auch eine farbige Zeichnung, damit sie sich genau vorstellen können, wie ihr Bad später aussieht!“
Die Badgalerie verfügt sogar über eine hauseigene Ausstellung in der Marienloher Straße 20, in der die Kunden viele komplette Bäder besichtigen können. Darüber hinaus gibt es eine große Auswahl an Fliesen und weiteren Sanitär-Produkten, so dass man sie gemeinsam mit dem Berater auswählen kann.
Um die Renovierung für den Kunden möglichst stressfrei zu halten, bietet die Badgalerie alle Produkte und Handwerksleistungen seit über 25 Jahren als „Rundum-Sorglos-Paket“ aus einer Hand, zum Festpreis und zum festen Termin an. Selbstverständlich werden auch nur einzelne Elemente ausgetauscht, zum Beispiel eine Wanne gegen eine Dusche oder gegen die hauseigenen Dusch-Wannen-Kombination „DuBa“. Letztere verfügt über einen bodennahen Einstieg, so dass man sie in jedem Alter bequem betreten kann. Zum Baden wird der Einstieg auf Knopfdruck mit einem automatischen Rollschott verschlossen – ähnlich wie ein Garagentor.

Auch beim Thema „Barrierefreiheit“ kennen sich die Berater bestens aus. Gute Beratung und Kundenfreundlichkeit werden bei der Badgalerie groß geschrieben. Die Mitarbeiter tun alles, um die Wünsche der Kunden umzusetzen. Auch die Handwerker sind immer pünktlich und zuverlässig und achten darauf, dass die Modernisierung so sauber wie möglich ausgeführt wird. Beratungstermine und weitere Infos unter Tel. 05254/ 93 06 79 0 oder www.badgalerie.de.

 

Text: Ellen Krause, Padertext

Rundum sorglos zum neuen Bad: Bei der Badgalerie gibt es alle Renovierungsarbeiten aus einer Hand und zum Festpreis.
Foto: Badgalerie