BADGALERIE - Ihr Spezialist für Badrenovierungen seit 1989

Interview

Erschienen in "IKZ-Haustechnik" am 22.11.1996

Interview

Interview

Erfahrung mit über 1000 Bädern

Gas- und Wasserinstallateurmeister Josef Blome setzt seine Ideen rund ums Bad konsequent in die Tat um.Die „Badgalerie Blome GmbH“ in Paderborn vermarktet Komplettbäder – vom Fußboden bis zur Decke – mit großem Erfolg. In nur gut sechs Jahren renovierte das Paderborner Handwerksunternehmen über 1000 Bäder. Die IKZ-HAUSTECHNIK-Redaktion sprach mit Blome über seine Idee.

IKZ-HAUSTECHNIK: Ihr Studiokonzept hat nur noch wenig mit dem traditionellen Sanitärhandwerk gemein. Wo liegen die Vorteile?

Blome: Ganz klar in der Spezialisierung und Konzentration auf den Bereich Bad bzw. Badrenovierung. Wir planen, verkaufen und bauen Bäder aus einer Hand. Zum festen Preis und zum fixen Anfangs- und Endtermin. Der Komplett-Service ist es, was den Kunden immer wieder begeistert und was unseren Erfolg bestimmt. Durch die Spezialisierung erfahren Partner und Mitarbeiter Anerkennung und Lob, weil sie ihre Sache sehr gut machen. Anerkennung und Lob führen automatisch zur Motivation und immer besseren Leistungen. Sieben von zehn Kunden kommen deshalb auf Empfehlung zu uns.

Erfolgreiche Mannschaft: Werner Albus, Josef Blome, Sigfried Hillebrand und Walter Scholand (v. l. n. r.)

IKZ-HAUSTECHNIK: Sie möchten Ihr Konzept bundesweit vermarkten. Welche Voraussetzungen müssen mögliche Geschäftspartner erfüllen?

Blome: Ein guter bestehender SHK-Betrieb, der sich ein lukratives Standbein schaffen will, entspricht unserer Idealvorstellung. Aber auch ein Meisterschulabsolvent mit dem nötigen „Biß“ sowie der Kaufmann mit dem Sanitärmeister als Partner wird mit unserem Studio-Konzept Erfolg haben.

IKZ-HAUSTECHNIK: In welcher Form unterstützen Sie Ihre Lizenznehmer?

Blome: Wir haben die Erfahrungen gesammelt, getestet und dann in Handbüchern dokumentiert. Immer da, wo der Interessent Defizite hat, kann er sich von uns Rat holen bzw. schulen lassen. Das sind im wesentlichen die Fragen um den Markt, den Standort, die Zielgruppe, aber auch die Ausstellung, das Produktsortiment, die Verkaufstechnik, kundenorientierte Montage und die Installationstechnik. Auf den Punkt gebracht: Es besteht die Möglichkeit, einem Interessenten ein betriebsfertiges Studio einschließlich der erforderlichen Verkaufs- und Montagemannschaft zu übergeben.

IKZ-HAUSTECHNIK: Neben Badmöbeln, Badewannen und einer „Dusche vor dem Fenster“ entwickeln Sie ständig neue Problemlösungen. Reicht das Marktangebot nicht aus?

Blome: Noch vor acht Jahren kannte der Markt keine Raumsparbadewanne mit abgeschrägtem Fußende und kleinen Abmessungen. Die Idee zu dieser Wanne stammt aus unserem Hause, wie die Patentschrift ausweist. Die Problemlösung eröffnet vielen Renovierungskunden mit geringem Platzangebot viel bessere Perspektiven. Die Idee dazu entstand durch den Dialog mit unseren Kunden, d.h.: Gut zuhören bei der Beratung, die Möglichkeiten diskutieren und dann das mögliche umsetzen. Das werden auch künftig die Grundsätze unserer Entwicklungen sein.

IKZ-HAUSTECHNIK: Die von der Thyssen Handelsunion gemeinsam mit der Baumarktkette Bauhaus gestartete „Bäderwelt“ sorgt derzeit für reichlich Unruhe in der SHK-Branche. Sehen Sie hier eine Gefahr für Ihr Konzept?

Blome: Ich sehe darin keine Gefahr. Das Blome-Studio-Konzept ist vom Installateur für den Installateur gemacht. Mit dieser Konzeption hat jeder Partner eine gute Möglichkeit, gerade Entwicklungen wie die von Ihnen erwähnten entgegenzuwirken. Jeder Partner kann jetzt seine von allen Seiten geforderte Einzelhandelsfunktion exzellent und professionell wahrnehmen und darüber hinaus genau das tun, was er immer schon professionell konnte: Sein Handwerk ausüben. Diese Kombination garantiert eine solide, lukrative, sichere Existenz, wie jeder unschwer an der Entwicklung meines Betriebes feststellen kann.

Das erfolgreiche „Blome-Studio-Konzept“ soll bundesweit vermarktet werden. Interessenten wenden sich an:

Badgalerie Blome GmbH
Dipl.-Ing. Werner Albus
Marienloher Str. 20
33104 Paderborn
Tel.: 05254-940697
Fax: 05254-940699
www.badgalerie.de