BADGALERIE - Ihr Spezialist für Badrenovierungen seit 1989

Alles aus einer Hand – Tipps für eine gelungene Badrenovierung

Erschienen im "Westfälischen Volksblatt" am 7.7.2004

Alles aus einer Hand – Tipps für eine gelungene Badrenovierung

Stressfrei renovieren mit der "BadWand"

Alles aus einer Hand – Tipps für eine gelungene Badrenovierung

Stressfrei renovieren mit der „BadWand“

Paderborn (IP). Ein neues Bad wäre doch ganz nett, denkt manch einer. Doch der damit verbundene Dreck und Stress hält viele ab. Stressfreiheit in dieser Hinsicht verspricht eine Lösung der Badgalerie Blome aus Schloß Neuhaus mit der „BadWand“. Dieses weltweit einzigartige System, das bereits zum Patent angemeldet wurde, hat jetzt die Auszeichnung zum Paderborner Produkt des Monats Juli bekommen. Mit dieser Aktion fördern die Stadt Paderborn und die Sparkasse Paderborn innovative Produkte und Erzeugnisse.

„Eine prima Idee“, lobte Elsbeth Menneken, stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Paderborn, diese Lösung bei der Eröffnung der Präsentation in der Sparkassenfiliale an der Hathumarstraße. Hans Laven, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Paderborn wünschte dem Unternehmen damit einen guten Geschäftserfolg.

Die ebenso geniale wie einfache Lösung des BadWand®-Systems hat der Unternehmer Josef Blome aus Bad Wünnenberg erfunden.
„Das funktioniert im Prinzip wie Lego“, erläutert der Meister für Haustechnik. „Wir arbeiten mit raumhohen, bereits gefliesten Wandelementen, die in kürzester Zeit beim Kunden montiert werden können.“ Der Clou: Alle Versorgungsleitungen für Gas, Wasser, Strom und Heizung sind bereits integriert. „So entfällt das zeitaufwändige und schmutzintensive Verfliesen und Rohrverlegen vor Ort, und teure Arbeitstage auf der Baustelle werden eingespart“, erläutert der ideenreiche Tüftler. „Außerdem ist die Qualität besser, denn die Wände lassen sich im Werk sauberer verfliesen als auf der Baustelle. Und wenn man später mal an die Leitungen ran muss, weiß man immer genau, wo diese liegen.“
Das System findet in der Wohnungswirtschaft immer mehr Anhänger.

Die Gestaltung der BadWände® kann der Kunde sich selbst aussuchen: Einfarbig, gemustert oder handbemalt, Keramik, Marmor oder Granit – alles ist möglich. „Der Einbau ist so einfach, dass dazu nur ein einziger Monteur nötig ist. Für handwerklich Geschickte haben wir sogar Bausätze mit Montage-Anleitung“, erklärt Neffe Ulrich Blome, Geschäftsführer der Badgalerie Blome in Schloß Neuhaus. Er setzt das System seit drei Jahren erfolgreich bei Privatkunden ein. „Die sind ganz begeistert, dass die Renovierung so schnell und unproblematisch geht.“

Die Renovierung für den Kunden so angenehm und stressfrei wie möglich zu machen, das stand für Josef Blome und seinen Neffen schon immer im Vordergrund. Deshalb bieten sie in der Badgalerie neben der Ausstellung schon seit Jahren ein Rundum-Sorglos-Paket an, das sämtliche Arbeiten von der Demontage des alten Bades über Beratung, Planung und Einbau bis hin zum frisch geputzten, fertigen neuen Bad umfasst. Fliesen, Sanitäre Anlagen, Heizung, Elektroleitungen, Maurer- und Trockenbauarbeiten – das alles übernimmt die Badgalerie Blome. Der Kunde braucht sich um nichts zu kümmern. „Wir haben sogar schon Kunden gehabt, die während der Renovierung in den Urlaub gefahren sind“, so Ulrich Blome.

Weitere Informationen unter www.badgalerie.de.