BADGALERIE - Ihr Spezialist für Badrenovierungen seit 1989

Fragen und Antworten

Häufig gestellte Fragen zur Badgalerie

Hier finden Sie eine Liste mit häufig gestellten Fragen. Ihr Anliegen ist nicht dabei? Rufen Sie uns einfach an!

Bauen Sie auch barrierefreie Bäder?

Das ist sogar unsere Spezialität! Wir empfehlen grundsätzlich allen Kunden, ihr Bad von vornherein barrierefrei zu gestalten. Denn die meisten Bäder sind ja auf eine Nutzungsdauer von etwa 30 Jahren angelegt. Wenn Sie von vornherein auf bestimmte Dinge achten, können Sie Ihr Badezimmer im Alter mit wenig Aufwand zu einer lebensgerechten Komfortzone „aufrüsten“. Als Vermieter beugen Sie mit einer barrierefreien Gestaltung Ihres Mieterbades einem altersbedingten Mieterwechsel vor und können treue, langjährige Mieter behalten. Und wenn Sie Ihre Wohnung neu vermieten wollen, sprechen Sie einen größeren Kundenkreis an. Auch wegen der Optik brauchen Sie sich keine Gedanken zu machen: Unseren Bädern sieht man die Barrierefreiheit nicht an! Überzeugen Sie sich selbst! Weitere Infos finden Sie hier.

Meine Wohnung ist nicht in Paderborn. Muss ich einen Aufpreis für die Anfahrt der Handwerker zahlen?

Durch die räumliche Entfernung entstehen Ihnen keine Mehrkosten. Wir haben bundesweit Handwerker, die für uns tätig sind, und dadurch immer kurze Wege.

Kann ich auch einen Teil der Arbeit in Eigenleistung erbringen?

Natürlich. Grundsätzlich bieten wir alle Arbeiten aus einer Hand an. Bestimmte Arbeiten, wie zum Beispiel die Demontage des alten Bades, können aber auf Wunsch auch vom Auftraggeber selbst übernommen werden. Wer handwerklich geschickt ist, kann bei uns zu seiner Badplanung auch Bausätze bekommen. Und falls es mit den Eigenleistungen doch nicht so gut klappt wie geplant, stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Sprechen Sie mit uns – gemeinsam finden wir eine Lösung!

Ich hätte gerne eine barrierefreie Dusche. Geht das auch, wenn man nicht im Erdgeschoss wohnt?

Ja. Bei herkömmlichem Einbau muss der Abfluss dann durch das darunter liegende Stockwerk gelegt werden. Dies kann zu Problemen mit den Bewohnern dieser Wohnungen führen. Wir haben aber ein Patent entwickelt, mit dem wir dieses Problem lösen können.

 

Was ist, wenn bei der Renovierung ein Problem auftritt?

Egal, ob vor, während oder nach der Badrenovierung – bei uns haben Sie immer den gleichen Ansprechpartner, der sich um alles kümmert und Ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht. Service wird bei uns groß geschrieben – auch nach dem Einbau Ihres neuen Bades. Denn wir möchten, dass unsere Kunden zufrieden sind und uns weiter empfehlen!

Wie sieht es mit der Garantie aus?

Da wir alle Arbeiten aus einer Hand anbieten, sind wir auch Ihr erster Ansprechpartner in allen Garantie- und Gewährleistungsfragen. Wir geben 5 Jahre Gewährleistung nach VOB auf alle unsere Handwerksleistungen.